Was kennzeichnet einen VARDE-Ofen?

Es soll einfach sein, einen Kaminofen zu besitzen. Alle wünschen einen Kaminofen, der leicht zu bedienen ist und wenig Pflege braucht.

 

Design und Funktionalität

Bei Varde-Öfen wird an die Details gedacht. Wir haben die Luftregelung unserer Öfen ergonomisch richtig platziert, sodass die Luft beim Heizen leicht geregelt werden kann. Die Brennkammer ist leicht zu reinigen, und mit dem Rost unten kann die Asche entleert werden, ohne im Raum zu stauben.

An vielen VARDE-Öfen ist der Türgriff temperiert, sodass Sie beim Öffnen der Tür keinen Handschuh benötigen. „Temperiert“ kann aber unterschiedlich verstanden werden. Einigen wird lauwarm vorkommen, andere werden es als so warm empfinden, dass sie doch einen Handschuh vorziehen. Der Griff wird aber nie so warm, dass man sich daran verbrennen kann.

Durch das Konvektionsprinzip, bei dem Luft durch Heizkanäle geführt wird, verteilt sich die Wärme gut im Raum. Das ist ein typisches Kennzeichen von VARDE-Kaminöfen. Und unsere Kaminöfen sind so gestaltet, dass sie wirklich zu jedem Einrichtungsstil passen.

 

 

Qualität

Unsere Kaminöfen werden in solider handwerksqualität gefertigt, wobei Tür, Rauchauslass und Bodenrost aus schönem Gusseisen mit schönen und eleganten unsichtbaren Nähten bestehen. Das garantiert eine lange Gebrauchsdauer der Ofenteile, die der Wärme am meisten ausgesetzt sind.

Ein optimaler Blick auf die Flammen ist wichtig, darum bestehen die Fenster unserer Öfen aus besonders wärmebeständigem keramischem Glas. Alle unsere Kaminöfen besitzen eine Scheibenspülfunktion, die bei korrekter Feuerung das Glas stets sauber hält.