Garantie / Reklamationsrecht

Garantie

Alle VARDE Kaminöfen durchlaufen eine sorgfältige Qualitätskontrolle, und wir legen unsere Ehre darein, stets gleichartig gute Qualität zu liefern. Aber dennoch können leider Fertigungsfehler vorkommen, auf die wir Ihnen fünf (5) Jahre Garantie gewähren.


Unsere Garantie auf Kaminöfen umfasst nicht:

  • Verschleißteile wie Vermiculiteplatten in der Brennkammer, Glas, Dichtungen, Handgriffe, Gusseisen Böden, Rüttelrost
  • Schäden infolge falscher Bedienung, falschem Anschluss, fehlender oder falscher Wartung (siehe Bedienungsanleitung)
  • Überhitzung / Materialzerstörung, durch z. B. falschen Brennstoff, Energiekoks oder zu viel Brennstoff
  • Anschluss an Schornstein mit zu geringem Zug, z. B. durch zu geringe Höhe oder Undichtheit
  • Lackschäden durch Aufstellung/Lagerung in unbeheizter oder feuchter Umgebung sowie Reinigung mit feuchten Tüchern und Reinigungsmitteln.
  • Aller normale Verschleiß an Verschleißteilen / Verbrauchsmaterial und Lack.
  • Schäden durch äußere physische Einwirkung.
  • Ersatz für evtl. Folgeschäden, darunter Schäden an anderen Gegenständen.
  • Montage und/oder Demontage bei einer Garantiereparatur.

 

Für alle Verschleißteile, die nicht von anderen Garantien umfasst sind, gilt jedoch eine Garantie von sechs (6) Monaten.

 

Für alle anderen Produkte – weder Kaminöfen noch Verschleißteile – gilt die gesetzliche Garantie von zwei (2) Jahren.


Reklamationsrecht

Sie haben 2-5 Jahre Reklamationsrecht auf alle unsere Waren laut den obigen Spezifikationen. Während dieser Zeit können Sie also Fehler oder Mängel an den Produkten reklamieren.

 

Liegt ein von diesem Recht umfasster Fehler bei der Lieferung an den Kunden vor oder tritt er während der Garantiezeit auf, schickt VARDE Ovne kostenlos eine passende Ersatzkomponente, um den Fehler zu beheben, die Ware umzutauschen, den Kauf rückgängig zu machen oder einen Preisabschlag zu gewähren - je nach der konkreten Situation. Varde Ovne ist nicht verpflichtet, bei Montage/Austausch von Komponenten behilflich zu sein.

 

Neben den oben genannten Garantieregeln stehen dem Käufer selbstverständlich die gesetzlichen Rechte zu. Die Bedingung ist, dass die Reklamation berechtigt ist und nicht auf falsche Benutzung oder Gewalteinwirkung zurückzuführen ist. 

Die Reklamation hat in angemessener Zeit nach dem Entdecken des Fehlers oder Mangels zu erfolgen. Wenn Sie innerhalb von zwei Monaten nach Entdecken des Mangels reklamieren, ist die Reklamation jedenfalls rechtzeitig.

 

Sämtliche Anfragen bezüglich einer Reklamation können über den Händler laufen, bei dem Sie den Kaminofen gekauft haben. Bitte Rechnung und Fotos mitbringen. Alternativ können Sie den Reklamationsvordruck auf dieser Seite ausfüllen.

Wir wünschen eine genaue Beschreibung der Reklamation/des Problems, damit wir schnell eine Lösung finden können.