Bessere Verbrennung und besseres Raumklima mit AirBox-System
Varde Nice Air ist eine Kopie des Varde Nice. Das Modell Varde Nice Air ist jedoch mit dem AirBox-System ausgerüstet, das die Verbrennungsluft für den Ofen von außen ansaugt, nicht aus dem Raum, in dem der Kaminofen steht. Das ergibt bessere Verbrennung und besseres Raumklima - insbesondere in sehr gut isolierten Häusern. Sie brauchen nur einen Schlauchsatz anzuschließen.

Gewölbte Fenster seitlich und vorn
Varde Nice Air beeindruckt mit elegantem Aussehen, runden Formen und schwebt auf einem Podest. Die gewölbten Fenster ermöglichen den 180-Grad-Blick auf die Flammen und bringen gleichzeitig Gemütlichkeit und Wärme.

Ergonomischer, umweltfreundlicher Kaminofen
Der hohe Kaminofen mit der großen Brennkammer ist eine ergonomische Freude. Die Luftregelung befindet sich oben am Ofen und ist bequem zu bedienen. Keine Verbrennungsgefahr - der Türgriff ist bei bei Berührung nur handwarm.

Deckel, Tür, Boden, Rost und Rauchauslass bestehen aus Gusseisen. Durch die solide Handwerksqualität hat der Kaminofen eine lange Nutzungsdauer. Standardmäßig befindet sich der Rauchauslass oben, aber nach Zukauf eines Gusseisendeckels kann der hintere Rauchauslass angeschlossen werden.

Technische Daten:

6 kW (4-8 kW) ≈ 45-120 m2
Wirkungsgrad: 82 %
Energieklasse A+
Rauchgasdaten: 298°C durch 20°C, 12 pa.
Außenmaße (HxBxL): A x B x C 110x51x44 cm
Brennkammer (HxBxL): 36x31/39x25 cm
Scheitlänge: 28 cm
Gewicht: 113 kg
Rauchstutzendurchmesser: Ø15 cm
Montagehöhe oben: D 93 cm
Hinterkante bis Rauchstutzenmitte: E 17 cm
Montagehöhe oben: F 108 cm
Mindestabstand zu Möbeln: 80 cm
Abstand zu Brennbarem: Hinter = 18 cm. Seiten = 45 cm

Varde Ovne hat das Recht, Maße usw. zu ändern, die Einfluss auf den Einbau haben können..